Schneetreiben in Pressbaum

IMG_0420 P├╝nktlich am 1. Dezember wurde Pressbaum von 20 Zentimeter Schnee eingeh├╝llt, dazu blies ein starker Wind. Um 08:28 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung in der Weidlingbachstra├če alarmiert. Diese ist jedoch Tullnerbacher Einsatzgebiet, daher wurde die zust├Ąndige Feuerwehr Tullnerbach alarmiert, welche die Bergung vornahm.

Um 08:35 Uhr wurden wir zu einer PKW-Bergung auf die A1 alarmiert. Ein PKW war von der salznassen Fahrbahn abgekommen und im Schnee steckengeblieben. Mit der Seilwinde wurde dieser auf die Fahrbahn zur├╝ckgezogen. Der Fahrer konnte anschlie├čend die Fahrt wieder selbstst├Ąndig fortsetzen.

IMG_0316 Um 13:26 Uhr galt es einen Baum zu beseitigen, der der Schneelast nicht mehr standgehalten hatte und auf die Pfalzauerstra├če und einen Carport gefallen war. Mittels Kran wurde der Stamm vorsichtig ohne weitere Sch├Ąden an Carport angehoben, auf den Stra├čenrand gelegt und in Meterst├╝cke geschnitten.

Weiterlesen...
 
 
Baum ├╝ber Seestra├če & T├╝r├Âffnung

IMG-20161120-WA0000 Am 20.11. wurde die FF-Pressbaum um 07:47 Uhr zu einem "Sturmschaden" gerufen. Auf der Seestra├če, der beliebten Promenade um den Wienerwaldsee, war ├╝ber die Nacht ein kleine Baum umgest├╝rzt und blockierte die Fahrbahn.

Noch w├Ąhrend der Zufahrt wurde parallel zu einer T├╝r├Âffnung alarmiert, die anfahrenden Kr├Ąfte teilten sich und fuhren zur T├╝r├Âffnung. Eine ├Ąltere Person hatte sich eingeschlossen, sperrte jedoch bei Eintreffen des Rettungsdienstes wieder auf, sodass eine T├╝r├Âffnung durch die Feuerwehr nicht notwendig wurde.

Anschlie├čend wurde noch der Baum auf der Seestra├če geschnitten, wegger├Ąumt und wieder in das Feuerwehrhaus einger├╝ckt.

 
 
"Drei auf einen Streich!"- ein einsatzstarker Freitag

IMG_0292 Gleich drei Mal musste die FF Pressbaum an diesem Freitag ausr├╝cken: 1.Alarmierung um 10:37: Tierrettung: eine Katze hat sich in D├╝rrwien nach einem Tierarztbesuch in einem Rohr verkrochen und konnte nicht mehr heraus. Die Katze konnte befreit werden, fl├╝chtete aber unbekannten Aufenthalts.┬á 2.Alarmierung um 17:32: Verkehrsunfall zwischen D├╝rrwien und Schwabend├Ârfl. Ein PKW kam aus unbekannter Ursache von der Stra├če ab und prallte gegen einen Baum im Wald. Mithilfe der Seilwinde konnte das Auto auf die Stra├če gezogen und dann mit dem Kran auf den Anh├Ąnger verladen werden. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Das Auto wurde┬á sicher abgestellt. 3.Alarmierung um 21:13. Brandverdacht am Rauchengern. Gott sei Dank gab es dort keinen Brand. Durch den zu dieser Zeit herrschenden┬á Nebel wurde eine Brandmeldeanlage ausgel├Âst. Da wir jedem Brandverdacht nachgehen m├╝ssen, wurde Nachschau gehalten und Entwarnung gegeben. Die Einsatzbereitschaft konnte rasch wieder hergestellt werden.

Weiterlesen...
 
 
Bergung eines Autobusses

IMG_0378 Am 15.11. wurden die Feuerwehren Pressbaum und Wolfsgraben gegen 02:30 Uhr zu einer Bus-Bergung auf die A1 alarmiert. Ein LKW war auf einen Autobus aufgefahren und hatte diesen im Heckbereich stark besch├Ądigt. Nach Freigabe durch die Autobahnpolizei wurde das Unfallwrack mittels Stange abgeschleppt, vom Unfallort verbracht und die Fahrbahn von Splittern gereinigt.

Um 15:25 Uhr wurde abermals auf die Autobahn alarmiert, diesmal zu einem Fahrzeugbrand. Dieser stellte sich jedoch vor Ort als Motorschaden heraus, so dass keine L├Âscht├Ątigkeit notwendig wurde.

Weiterlesen...
 
A1: Zwei Verletzte nach PKW-├ťberschlag

IMG_0355 Am 2. November kam ein italienischer PKW mit zwei Insa├čen aus unbekannter Ursache ins Schleudern und ├╝berschlug sich auf der A1 bei km 28 in Fahrtrichtung Wien. Die beiden Insa├čen wurden unbekannten Grades verletzt, konnten sich jedoch selbst aus dem Unfallwrack befreien.

Die FF-Pressbaum wurde um 13:24 Uhr alarmiert und r├╝ckte mit dem schweren R├╝stfahrzeug (SRF), Tank 2 (TLFA2000) und dem Bergeanh├Ąnger aus. Das schwer besch├Ądigte Fahrzeug war auf dem Dach liegen geblieben und blockierte die beiden Fahrspuren. Fahrer und Beifahrer wurden vom ASB Eichgraben erstversorgt┬á in ein Spital transportiert. Nach Freigabe der polizeilichen Unfallaufnahme wurde der PKW mit dem Kran angehoben, auf den Anh├Ąnger verladen und von der Unfallstelle verbracht.

Weiterlesen...
 
 
Regenwetter ist Einsatzwetter

Wieder hat es sich bewahrheitet: kaum regnet es st├Ąrker, muss die Feuerwehr Pressbaum wieder ausr├╝cken. So auch am Dienstag, 4.Oktober. Bei beiden Eins├Ątzen handelte es sich um Fahrzeugbergungen, beide Eins├Ątze waren auf der Westautobahn, Fahrtrichtung Wien zwischen dem Knoten Steinh├Ąusl und der Ausfahrt Pressbaum. Gott sei Dank gab es keine schwerverletzten Personen. Beim 1.Einsatz um 9,18 Uhr war die Wucht so gro├č, dass die Leitplanke mit dem Auto durchsto├čen wurde. Der 2.Einsatz war um 13,01 Uhr. Die Autos wurden┬á auf Anweisung der Polizei┬á bei der┬á ASFINAG┬á abgestellt, die Batterien wurden abgeklemmt.

 
Katzenrettung am Bartberg

IMG_1239 Zu einer Katzenrettung musste die FF-Pressbaum heute ausr├╝cken. Der zweij├Ąhrige Perserkater Teddy war nach einer ausgedehnten Kletterparty in gut 14 Metern H├Âhe stecken geblieben. Leider reichte auch die mitgebrachte Leiter der Feuerwehr nicht so weit hinauf. Nach Abw├Ągung verschiedener M├Âglichkeiten wurde entschieden, dem Kater soweit als m├Âglich entgegen zu steigen und ihm einen Korb an einer Stange anzubieten. Diesen ignorierte er zwar anfangs, konnte sich aber ├╝berwinden zumindest die fehlenden Meter zum Feuerwehrmann selbst zur├╝ckzulegen. Dort angekommen wurde er dann in den Korb gesetzt und wieder zur├╝ck auf den Boden geleitet.

Weiterlesen...
 
 

Seite 1 von 56

«StartZur├╝ck12345678910WeiterEnde»

Wussten Sie...,?

...dass die Feuerwehr eine K├Ârperschaft ├ľffentlichen Rechtes ist?

Die Freiwilligen Feuerwehren in Nieder├Âsterreich handeln nach gesetzlichem Auftrag, sie sind keine Vereine sondern Organe der Gemeinden.

Copyright © 2016 Freiwillige Feuerwehr Pressbaum. Alle Rechte vorbehalten.