Das VF mit dem Funkrufnamen „Last Pressbaum“ ist ein Ergänzungsfahrzeug für größere Brand- und technische Einsätze, vor allem dient es dazu, Nachschub zur Einsatzstelle zu bringen. Auch diverse Versorgungsfahrten für die Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes werden damit erledigt. Außerdem können kleinere technische oder Schadstoffeinsätze alleine mit diesem Fahrzeug bewältigt werden. Das VF ist eine wichtige Logistikkomponente für den gesamten Einsatz und Dienstbetrieb der FF Pressbaum.

Taktische Bezeichnung VFA
Bezeichnung lang Versorgungsfahrzeug mit Allradantrieb
Funkrufname Last Pressbaum
Baujahr 2000
Aufbau Rosenbauer
Fahrgestell Mercedes 513 Sprinter, 2 Achsen, 4,5t
Besatzung 1:4
Patin des FZ Daniela Ströbl

Beladung (Auszug):

  • Ladebordwand
  • Dynawatt Einbaustromgenerator
  • 2 Tauchpumpen
  • Werkzeugkiste
  • Umfeldbeleuchtung
  • Motorkettensäge mit Helm und Schnittschutzhose
  • Schanzzeug
  • Schläuche
  • Kabeltrommel